«
20:07 Uhr - RATTE hat ein Schiebepuzzle Rätsel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:06 Uhr - RONJA hat ein Sudoku Rätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 3 der Bestenliste  +++  
20:06 Uhr - RATTE hat ein Karottenjagd Spiel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:04 Uhr - UNSUWE hat ein Zahlenrätsel des Tages gelöst und doppelte Punkte erhalten  +++  
20:04 Uhr - SCHNELLDENKER9 hat ein Gitterrätsel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:04 Uhr - SCARLETT hat ein Wörter Puzzle Rätsel gelöst und eine neue beste Punktzahl für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:03 Uhr - VANDEEN hat ein Zahlenrätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 3 der Bestenliste  +++  
20:03 Uhr - RATTE hat ein Karottenjagd Spiel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:03 Uhr - HAJO hat ein Klondike Solitär Spiel gelöst und steht jetzt auf Platz 35 der Bestenliste  +++  
20:02 Uhr - TOMPSIPOMSI hat ein Mahjong Spiel gelöst und steht jetzt auf Platz 1 der Bestenliste  +++  
20:02 Uhr - BIRDY hat ein Klondike Solitär Spiel gelöst und steht jetzt auf Platz 20 der Bestenliste  +++  
20:01 Uhr - ZAHLENFREAK hat ein Zahlenrätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 32 der Bestenliste  +++  
20:01 Uhr - SCHNELLDENKER9 hat ein Gitterrätsel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:01 Uhr - RATTE hat ein Karottenjagd Spiel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
20:01 Uhr - MANU13 hat ein Bilder Puzzle Rätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 67 der Bestenliste  +++  
19:59 Uhr - LOBIN hat ein Wörter Suchen Rätsel gelöst und eine neue Bestzeit für dieses Rätsel aufgestellt  +++  
19:59 Uhr - KOZOK hat ein Zahlenrätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 28 der Bestenliste  +++  
19:58 Uhr - DET55 hat ein Bilder Puzzle Rätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 121 der Bestenliste  +++  
19:58 Uhr - NURFLE73 hat ein Sudoku Rätsel gelöst und steht jetzt auf Platz 13 der Bestenliste  +++  
19:57 Uhr - BIRDY hat ein Klondike Solitär Spiel gelöst und steht jetzt auf Platz 20 der Bestenliste  +++  
»

Wähle ein Schiebepuzzle Rätsel


Schiebe die Puzzle Teile zum richtigen Puzzle Motiv zusammen

  • Hier siehst Du eine Auswahl an Schiebepuzzle Rätseln, die Du noch nicht angefangen hast.
  • Mit dem Filter kannst Du die Auswahl der angezeigten Schiebepuzzle Rätsel eingrenzen.
  • Und mit der Schaltfläche "Mehr Schiebepuzzle Rätsel" kannst Du Dir weitere Schiebepuzzle Rätsel anzeigen lassen.
  • Oder starte direkt ein zufälliges Schiebepuzzle Rätsel.
  • Schiebepuzzle Rätsel die Du begonnen oder gelöst hast, findest Du unter Deine Schiebepuzzle Rätsel.
 Filtern nach    Filter Wert    
   
Mehr Schiebepuzzle Rätsel

Schiebepuzzle Rätsel Tipps und Tricks

Das Schiebepuzzle Rätsel ist beendet, wenn Du alle Puzzle Teile an die richtige Stelle geschoben hast und das Puzzle Motiv wieder vollständig ist. Die Puzzle Vorlage hilft Dir, das Schiebepuzzle zu lösen. Klicke jeweils auf das Puzzle Teil, das Du in die Lücke verschieben möchtest und bringe so nach und nach die Puzzle Teile an die richtigen Stellen.

Durch geschicktes schieben und rotieren bringst Du die Puzzle Teile in die richtige Reihenfolge. Hier findest Du viele weitere hilfreiche Informationen zum kostenlosen online Schiebepuzzle Rätsel. Alle Schiebepuzzle Rätsel sind kostenlos und online ohne Anmeldung verfügbar.

Das Schiebepuzzle Rätsel ist eine tolle alternative zum klassischen Puzzle und fördert die Konzentration und Geduld. Die vielen hochwertigen und abwechslungsreichen Rätsel Motive lassen das Herz eines jeden Puzzle Fans höher schlagen - Es macht Spaß, sich die Puzzle Motive nach erfolgreicher Lösung noch einmal anzusehen und zu genießen. Und wer das jeweilige Schiebepuzzle in der kürzesten Zeit beendet, findet sich in der Bestenliste für das Schiebepuzzle Rätsel wieder.


Wissenswertes zum Schiebepuzzle Rätsel

Das 15-Puzzle, auch Fünfzehnerspiel, 14-15-Puzzle, Schiebepuzzle, Schieberätsel, Schiebefax oder Ohne-Fleiß-kein-Preis-Spiel genannt, ist ein Geduldsspiel.

Das Spiel besteht z.B. aus 15 Kacheln, von 1 bis 15 durchnummeriert, die auf den 16 Feldern eines Vier-mal-vier-Quadrats angebracht sind. Ein Feld (das "Loch") bleibt also frei. Eine (vertikal oder horizontal) benachbarte Kachel kann jeweils in das freie Feld hineingeschoben werden. Die Aufgabe besteht nun darin, durch Verschieben der Kacheln die Zahlen von 1 bis 15 aufsteigend anzuordnen.

Das Spiel wurde von dem Postangestellten Noyes Palmer Chapman erfunden, der seinen Freunden im Jahr 1874 ein ähnliches Puzzle zeigte. Bei diesem ging es darum, 16 nummerierte Blöcke in die Form eines magischen Quadrates zu bringen. Die ersten Kopien des 15-Puzzles gelangten nach Syracuse im Staat New York zu Frank Chapman, dem Sohn von Noyes. Von dort verbreitete sich das Spiel weiter nach Watch Hill und schließlich nach Hartford in Connecticut, wo Schüler der amerikanischen Schule für Hörbehinderte das Puzzle in großen Auflagen fertigten und im Dezember 1879 als Weihnachtsgeschenke in Boston, Massachusetts verkauften. Matthias Rice, der Besitzer eines Geschäftes für ausgefallene Holzgegenstände, entdeckte eines dieser Puzzles und fing an, diese umgehend selbst herzustellen und als "Gem Puzzle" auf den Markt zu bringen.

Die 15 Spielsteine bzw. Kacheln lagen dabei lose in einer kleinen Box und die Spielanleitung lautete: "Place the blocks in the box irregularly, then move until in regular order" (zu Deutsch etwa: "Setze die Spielsteine in beliebiger Anordnung in die Box, dann verschiebe sie, bis sie sich in Reihenfolge befinden").Gegen Ende Januar 1880 setzte der Zahnarzt Charles Pevey ein Preisgeld für die Lösung des 15-Puzzles aus. Der erste Trend für das Spiel war in den USA im Februar, in Kanada im März und in Europa im April 1880 zu sehen. Der Trend war bereits im Juli desselben Jahres aber wieder im Rückgang. Erst neun Jahre später wurde das Spiel in Japan eingeführt.Chapman wollte das 15-Puzzle am 21. Februar 1880 als "Block Solitaire Puzzle" zum Patent anmelden, stieß beim Patentamt aber auf Ablehnung, da sich sein Spiel nicht ausreichend von dem am 20. August 1878 erteilten Patent für das von Ernest U. Kinsey entwickelte Spiel "Puzzle-Blocks" zu unterscheiden schien.

Der Rätselspezialist Samuel Loyd behauptete von 1891 bis zu seinem Tod im Jahr 1911, dass er der Erfinder dieses Rätsels sei, konnte dies aber niemals belegen. Neueren Untersuchungen zufolge wurde er sogar als Lügner entlarvt. Während des Ersten Weltkriegs wurde das 15-er Puzzle als "Geduldspiel für den Schützengraben" produziert.

Impressum - AGB - Datenschutzerklärung - Cookie Einstellungen - Kontakt - Zur mobilen Ansicht